Was ist denn da los? Wenn man sich etwas nur schwer vorstellen kann, dann ist das wohl ein Rapper, der plötzlich zum Weddingplaner mutiert. Doch genau das passiert gerade bei Kult-Rapper Vanilla Ice (43), der sich in den 90ern mit dem Ohrwurm „Ice Ice Baby“ in die Charts katapultierte. Auch heute ist seine Musik immer noch hochbeliebt auf tanzlastigen Partys, denn was gibt es Lustigeres, als zu Oldschool-Rap das Tanzbein zu schwingen!

Doch Vanilla Ice war nach seiner kurzen Musikkarriere kein wirkliches Comeback vergönnt, seine Musik, die auch kurzzeitig unter dem Pseudonym V-Ice erschien, wollte einfach nicht mehr so richtig ankommen und so entschied sich Vanilla Ice, sich in verschiedenen Celebrity-Formaten durchzuschlagen. Und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn nicht nur als Promi-Boxer trat er wieder in Erscheinung, auch bei der amerikanischen Ausgabe von Let's Dance durfte der 90er-Jahre-Rapper nicht fehlen. Und es scheint sich für ihn gelohnt zu haben, sich in goldglänzende, enganliegende Kostüme zu pressen – denn jetzt hat Vanilla Ice sogar eine Rolle in einem Kinofilm ergattern können.

Doch spielt er da keinen harten Kerl, wie man aufgrund seines bisherigen Images annehmen könnte, nein, Vanilla Ice steigt im Weddingbusiness ein. Als schwuler Weddingplaner Antonio wird er an der Seite von Adam Sandler (44) in der US-Komödie „I Hate You Dad“ in die Kinos kommen und uns mit Sicherheit das eine oder andere Mal zum Lachen bringen. Ob er wohl wirklich das Zeug zum Schauspieler hat? Ein bisschen müssen wir uns noch gedulden, denn die Komödie soll erst nächsten Sommer bei uns in die Kinos kommen.

Laura Van Winkle und Vanilla Ice im Februar 2008
Getty Images
Laura Van Winkle und Vanilla Ice im Februar 2008
Vanilla Ice im Februar 2014
Getty Images
Vanilla Ice im Februar 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de