Er hatte es nicht einfach, der Checker im Big Brother-Haus Cosimo Citiolo (29)! Heute war definitiv nicht sein Tag: Schon am Morgen veräppelten ihn die Anderen wegen einer offenbar allzu innigen Umarmung mit Engel-Freak Rayo (27), was der Kumpel von Rapper Bushido (32) überhaupt nicht lustig fand und nur noch mürrisch mit den Worten: „Lasst den schwulen Scheiß. Der Rayo ist so ne komische Type!“ kommentieren mochte.

Den wirklichen Schock des Tages bereitete aber „der große Bruder“ selbst dem vorlauten Hausbewohner: Da er sich gestern zu lange im Strafbereich aufgehalten hatte, musste er nun wegen dieses Regelbruchs selbst in den von allen so ungeliebten Bereich ziehen. „Wenn man mir was Böses tut, dann kommt der Fluch!“, wusste er den kurz danach einsetzenden Regen zu erklären. Allerdings plagte ihn noch ein ganz anderes Problem: die Kälte! „Scheiße, mein Pimmel ist eingefroren!“, rief er irritiert und hüllte sich in eine dicke Decke ein. Schlimm genug für den Macho, dass er keine richtige Dusche, keine ordentliche Matratze und nicht mal mehr ein saubereres Paar Socken hatte, doch ein weiteres Übel sollte erst in der Toilette folgen: „Ein Kackstück von mir ist so groß, wie die ganze Brille!“ und „Wie zieht man die Kacke hier?“ konnten die restlichen Bewohner aus dem provisorischen Toilettenhäuschen murren hören, denn offenbar hatte Cosimo wirklich Probleme, eine Spülung zu finden. Mit den Worten „Ich hab Angst, dass die Toilette auseinandergeht!“ und nach einer langen Suche konnte er aber seine wahrlich missliche Lage doch noch in den Griff bekommen und sich in das nächste Unheil stürzen!

Von seiner unkomfortablen Ruhestätte wachgehalten, motzte Cosimo selbst noch spät in der Nacht an allem herum und vegetierte schlaflos im Strafbereich vor sich hin. „Du kannst hier nicht pennen. Und am nächsten Tag musst du fit sein. Wenn du nicht fit bist, bist du am nächsten Tag scheiße drauf, und ich bin eh schon aggressiv. Ey, zum Kotzen!“ Wir hoffen, morgen wird es wieder etwas besser für ihn! Halte durch, Cosimo!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de