Nanu, was ist denn da los? Da muss Fergie (36), die Sängerin der Band Black Eyed Peas, wohl mal dringend wieder zum Frisör. In Paris wurde die sonst immer so perfekt gestylte Sängerin jetzt mit einem fiesen, dunklen Haaransatz gesehen.

Fergie ist zwar auch bekannt für ihre manchmal extravaganten Styles, doch diese Panne gehört wohl bitte nicht dazu. Auf den Bildern trägt sie eine leuchtende Neon-Jacke, aber das ist auch das Einzige, was an diesem Tag an ihr erstrahlte! Oder ist das Missgeschick etwa kein Missgeschick, sondern eine Trendauffassung von Fergie? Gut, manche Stars, wie Drew Barrymore (36), hatten ihre Haare eine Zeit lang am Ansatz etwas dunkler und die Spitzen etwas heller gefärbt. Bei Drew war dies jedoch ein extra so gewollter Frisuren-Trend, bei dem die Übergänge von dem dunklen Ton zu den hellen Haarspitzen ganz weich ineinanderfließen. Aber Fergie sieht hingegen aus, als hätte sie nur lange Zeit keinen Frisör mehr besucht.

Aber wie man die Style-Queen kennt, weiß man, dass dies nur ein kurzer und kleiner Ausrutscher gewesen sein wird!Vielleicht ist das ja auch nur eine Vorstufe einer ganz neuen Frisur. Wir lassen uns überraschen!

Josh Duhamel und Fergie 2011 in Kalifornien
Getty Images
Josh Duhamel und Fergie 2011 in Kalifornien
Josh Duhamel und Fergie im August 2016
Getty Images
Josh Duhamel und Fergie im August 2016
Drew Barrymore, Cameron Diaz und Lucy Liu
Getty Images
Drew Barrymore, Cameron Diaz und Lucy Liu


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de