Erinnert ihr euch daran, was Saurons Ring in Herr der Ringe mit seinem Besitzer gemacht hat? Er hat selbst in bescheidenen Hobbits wie Frodo und Bilbo Gier und Selbstsucht aufkeimen lassen, so dass sie den Ring sogar von guten Freunden gestohlen hätten.

Elijah Wood (30) ging es scheinbar nicht viel anders, denn der Schauspieler gibt zu, dass er seit der „Herr der Ringe“-Verfilmung lange Finger bekommen habe. Showbizspy.com erzählte er: „Ich habe tatsächlich den Ring aus 'Herr der Ringe' in einer wunderschön geschnitzten Box bekommen, die ich immer noch habe“, erzählt der Darsteller des Frodo Beutlins. „Seitdem behalte ich immer ein paar Dinge vom Set, zum Beispiel Kleidung und Requisiten. Ich behalte auch die erste und die letzte Tagesdispo von jedem Film, den ich mache.“ Ohne „Herr der Ringe“ wäre er nicht zu einem solchen Gewohnheitsdieb geworden und hätte seine Sammlung erst gar nicht begonnen.

Es wäre sicher spannend zu schauen, was für Requisiten Elijah mittlerweile zusammen hat. Immerhin sind die Dreharbeiten zu den Tolkien-Filmen schon einige Jahre abgeschlossen. Regisseur Peter Jackson (49) dreht aktuell am Hobbit, dort wird Elijah sicher wieder viel Gelegenheit haben, nette Andenken zu sammeln.

Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Getty Images
Orlando Bloom und Katy Perry im September 2018
Elijah Wood, Schauspieler
Getty Images
Elijah Wood, Schauspieler
Elijah Wood bei einer Filmpremiere in Los Angeles, September 2018
Getty Images
Elijah Wood bei einer Filmpremiere in Los Angeles, September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de