Da hätte aber auch Schlimmeres passieren können! Während eines Konzerts auf ihrer „Speak Now Tour“ wäre Country-Star Taylor Swift (21) beinahe schwer verunglückt. Ein Highlight ihrer Show ist nämlich die Performance des Songs „Love Story“.

Währenddessen steht Taylor à la Romeo und Julia auf einem Balkon, der 200 Meter in die Höhe gezogen wird. Noch nie ist dabei etwas schief gegangen – bis jetzt. Auf dem Weg in die luftigen Höhen, blieb der Balkon auf einmal ganz abrupt in der Luft hängen und schaukelte stark von einer Seite zur anderen. Für einen kurzen Moment konnten die Fans den Schrecken ins Taylors Gesicht erkennen, wie justjared.com berichtet. Nach einem hilfesuchenden Blick zu ihrem Produktionsteam, fing sich die Sängerin dann jedoch ziemlich schnell wieder. Professionell beendete Taylor zunächst das Lied, obwohl der Balkon weiterhin schwankte, und ließ sich auch nach dem Vorfall nichts anmerken.

Bestimmt war Taylor nach der Show aber doch noch ziemlich erschrocken. Nicht auszudenken, was hätte passieren können. Jetzt werden die Techniker wohl alles daran setzen, den Balkon vor dem nächsten Auftritt zu reparieren.

Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Camila Cabello bei den Grammy Awards 2019
Getty Images
Camila Cabello bei den Grammy Awards 2019
Taylor Swift bei den American Music Awards 2019
Getty Images
Taylor Swift bei den American Music Awards 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de