Am 11. August ist es soweit: Die nächste Schwester im Kardashian-Klan kommt unter die Haube. Kim (30) heiratet dann ihren Verlobten Kris Humphries (26). Die Hochzeitsvorbereitungen sind in vollem Gange und Familie Kardashian bereitet sich mit allen Mitteln auf das Event, das natürlich im Fernsehen übertragen wird, vor.

Nun steht Kim aber vor einem Problem, mit dem sie wohl nicht gerechnet hatte. Die Ärmste hat eine Schuppenflechte an der Wade! Das It-Girl ist wie kaum eine andere auf ihr Aussehen bedacht und lässt eine solche unschöne Hautpartie ganz sicher nicht ihren Hochzeitstag vermiesen. Es hätte sie aber auch schlimmer treffen können, denn schließlich wird die Wade, gemäß dem Umstand, dass ihr Brautkleid lang ist, von der Robe verdeckt. Schuppenflechte ist eine Krankheit, die vererbt werden kann. Kim sagte dem Life & Style-Magazin selbst, dass ihre Mutter (55) immer daran litt, zum Glück aber nie in dem Ausmaß, dass es aufgefallen wäre. Nun fragen wir uns natürlich, warum die böse Krankheit gerade jetzt ausbrach. Es könnte sein, dass der Stress der Hochzeitsvorbereitungen ihr Immunsystem so sehr geschwächt hat, dass die Schuppenflechte zum Vorschein kam. Ein anderer Grund könnte allerdings auch eine hormonelle Veränderung sein, wie sie zum Beispiel eine Schwangerschaft auslöst. Wir wollen ja keine Gerüchte in die Welt setzen, doch rein medizinisch gesehen, würde diese Möglichkeit Sinn machen.

Kim will die Flechte natürlich unbedingt loswerden und fragte deshalb sogar schon einmal auf Twitter nach Ratschlägen. „Weiß irgendjemand ein Hausmittel gegen Schuppenflechte?“ Wir wünschen der baldigen Braut selbstverständlich, dass sie eines findet und sich die Flechte nicht ausbreitet. Schließlich soll der Hochzeitstag doch der schönste Tag im Leben sein und nicht durch Jucken oder Brennen gestört werden.

Kim KardashianA. Miller/WENN.com
Kim Kardashian
Kim KardashianWENN/Apega
Kim Kardashian
Kim KardashianSplash News/ Meinelt/ Winslow
Kim Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de