Ist das wirklich Twilight-Volturi Dakota Fanning (17), die hier plötzlich mit raspelkurzen Haaren die Straße entlang geht? Es scheint bei den jungen Hollywoodschauspielerinnen momentan wirklich im Trend zu liegen, sich von der langen Mähne zu trennen. Erst war es Harry Potter-Sweetheart Emma Watson (21), die ihre Fans mit einem Pixie Cut überraschte – teilweise auch schockierte –, danach folgte Vanessa Hudgens (22), die erstmals mit kurzer Zottelfrisur bei Dreharbeiten ihres neuen Films „Gimme Shelter“ entdeckt wurde. Und auch bei Dakota soll es einen triftigen Grund für den neuen Haarlook gegeben haben.

Gerüchte besagen, Dakotas Rolle im neuen Film „Now Is Good“ sei Auslöser für ihren Pixie gewesen, da auch sie, genau wie Vanessa, erstmals am Set des Streifens mit neuer Frisur auflief. In „Now Is Good“ spielt die 17-Jährige ein Mädchen, das an Leukämie sterben wird und eine Liste anfertigt, auf der Dinge stehen, die sie vor ihrem Tod unbedingt noch erleben möchte. Dazu gehört auch, ihre Jungfräulichkeit zu verlieren.

Dakotas Sprecher versichern nun aber gegenüber dem People-Magazin, dass sie sich keineswegs aufgrund des Films für den Schritt, sich die Haare abzuschneiden, entschieden habe. Was auch immer der wahre Grund ist, an Dakotas Anblick müssen wir uns so oder so erst noch gewöhnen.

Elle Fanning, Schauspielerin
Isaac Brekken/Getty Images for Vulture
Elle Fanning, Schauspielerin
Elle Fanning, Schauspielerin
Pascal Le Segretain/Getty Images
Elle Fanning, Schauspielerin
Dakota und Elle Fanning, Schwestern
Getty Images
Dakota und Elle Fanning, Schwestern


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de