„Ich erwart nicht viel von diesem Moment. Ich will, dass er perfekt ist.“ – Diese poetischen Zeilen stammen nicht etwa von einem Philosophen, sondern von einer frischen, deutsch-sprachigen Band, die tatsächlich dank dem Container-Format Big Brother bekannt werden könnte! Denn zurzeit läuft in den BB-Trailern ihr Hit, der definitiv Ohrwurmqualität hat. Glasperlenspiel heißt das Singer-/Songwriter-Duo aus unseren Landen und will mit Songs über den Alltag in der Welt, das Hin und Her, Ankommen und Gehen, Tag und Nacht, Realität und Phantasie – kurz: den Lauf der Dinge, eingefangen in beflügelten Zeilen, die getragen werden von einer eingängigen Melodie – die Liebhaber deutsch-sprachiger Musik erfreuen! Aber wer genau sind der junge Kerl und die platinblonde Dame neben ihm?

Carolin Niemczyk (20) und Daniel Grunenberg (22) heißen die beiden, die im letzten Jahr noch unter dem Namen „Keine Zeit“ den Newcomer-Preis von Radio NRJ gewannen. Mit diesem Erfolg wurde auch der Traum vom Plattenvertrag für die Abiturientin und den Informatikstudenten wahr! Melodisch und poetisch verpacken sie die Krisenhaftigkeit und den ständigen Umbruch in unserer Gesellschaft, stellen sich die alltäglichen Fragen, wohin das Leben gehen soll, was wir eigentlich wollen und was den Menschen ausmacht. Sind wir mittendrin oder nur dabei – das Duo versucht durch die Verknüpfung von Gegensätzen, Phantasien, Realitäten, Ängsten und Träumen solche Fragen zu beantworten.

Nach ganz seichtem Pop klingt das jedenfalls nicht, und auch der Name der Band hat dementsprechend Tiefgang: Denn „Das Glasperlenspiel“ ist nichts weniger als eine hoch gerühmte Novelle des deutschen Schriftstellers und Nobelpreis-Trägers Hermann Hesse (†85), die sich, genau so wie die Texte der Band, mit der Verknüpfung von scheinbar gegensätzlichen Dingen beschäftigt. Sängerin Carolin erklärt, dies sei genau der Ausschlag für ihre Namenswahl gewesen: „Wir fanden gewisse Aspekte des Buches sehr treffend für uns. Es geht darum, sich treu zu bleiben, und sein Ding durchzuziehen.“ Und Sänger Daniel meint dazu: „Wir leben in einer Zeit, die immer schnelllebiger wird. Man muss heute sehr genau hinschauen, um noch etwas Echtes und Wahrhaftiges zu entdecken.“

Das nennen wir doch mal eine echte und vor allem wertvolle Abwechslung zu nichts-sagender Pop-Musik! Glasperlenspiel versuchen wirklich, zum Nachdenken anzuregen, Impulse zu geben, eine gesunde Mitte irgendwo zwischen den Gefühlen „Nichtstehenbleibenwollen“ und „Sichzeitnehmenwollen“, wie sie auf ihrer Website schreiben, zu finden. Kombiniert man das Ganze mit elektronischen Einflüssen, wird daraus eine tanzbare Hommage an die Kostbarkeit des einzelnen Moments! So kommt die erste Single „Echt“, die ab 9. September erhältlich sein wird, als eine Frage nach dem Wahrhaftigen daher, das Debütalbum „Beweg dich mit mir“ als „tausend kleine Anekdoten“, die jeweils für sich zum Weiterdenken und Weitermachen motivieren sollen! Kein Wunder, dass die Zwei auch beim Bundesvision Song Contest antreten werden, und wir glauben, mit so einem Programm haben sie bald nicht mehr nur als Support von Ich + Ich wirklich was zu bieten, sondern auch, wenn sie ab Oktober auf ihrer ersten eigenen Tour unterwegs sind! Neugierig auf die Band geworden? Hier könnt ihr in den Song „Echt“, der im aktuellen Big Brother-Spot gespielt wird, mal reinhören:


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de