Ist Katie Price (33) jetzt völlig übergeschnappt? Sie möchte 80,000 Pfund investieren, um ihren eine Million Pfund teuren Bugatti Veyron in Pink zu lackieren.

Das englische Busenwunder legte sich den Flitzer, von dem es nur 300 Stück auf der Welt gibt, erst vor wenigen Tagen zu. Jetzt soll das gute Stück Katie-like umgestylt werden. Schließlich muss der Neuzugang farblich ja auch zu ihren anderen Gefährten passen, die alle in trendigem Pink lackiert sind. Voller Vorfreude twitterte sie: „Ich habe gerade Afzal Kahn,meinen Autohändler, verlassen. Ich bekomme diesen Bugatti und er lakiert ihn für mich in pink. Ich kann es gar nicht abwarten.“ Aber nicht nur von außen soll der Wagen in Katies Lieblingsfarbe erstrahlen, nein, auch von innen wird er, Dank eines satten Pinks, aufgewertet. Wann das Objekt von Katies Begierde fertig sein wird, ist allerdings noch unklar. Zumindest wird sie damit ein absoluter Hingucker auf der Straße sein. Dass ist die Blondine zwar auch schon ohne fahrbaren Untersatz, aber bei Katie gilt ja stets: Je mehr, desto besser.

Mit diesem Auto erfüllt sie also wieder einmal alle Vorurteile, die mittlerweile über sie entstanden sind. Aber für Katie zählt offensichtlich immer nur das Eine: Auffallen um jeden Preis! Und der sollte dieses Mal ziemlich hoch gewesen sein. Dann mal Gute Fahrt, Miss Price!

Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London
Getty Images
Katie Price und Kieran Hayler im Mai 2013 in London
Harvey und Katie Price
Getty Images
Harvey und Katie Price
Kieran Hayler und Katie Price bei der Premiere von "Robocop"
Getty Images
Kieran Hayler und Katie Price bei der Premiere von "Robocop"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de