Ui ui ui, da ging wohl einiges am ersten Tag des „V Festival“ am Samstag in England. Jessie J (24) rockte, trotz gebrochenen Fußes, die Bühne und auch Rihanna (23) zeigte mal wieder eine grandiose Performance, wobei sie natürlich nichts unangetastet ließ.

Die putzversessene Jessie J spielte auf der „4Music“-Bühne einige Lieder aus ihrem Debütalbum „Who You Are“. Während der gesamten ersten Nummer thronte sie auf einem roten Plüsch-Sofa und scherzte danach: „Das Sofa ist so niedrig, da kann ich mich ja auch auf den Boden legen.“ Prompt wurde ihr ein blauer ausklappbarer Stuhl gebracht, was das Publikum beim „V Festival“ natürlich mit Beifall und Lachen begrüßte. Ein bisschen ironisch wurde die Sängerin dann mit ihrem nächsten Song „Stand Up“, da sie selbst nicht aufstehen kann. „Das ist mein allererster Auftritt in Essex. Ich war im vergangenen Jahr beim V und ich erinnere mich, dass ich davon träumte, hier auf dieser Bühne sein zu wollen“, sagte sie zum Publikum und war dabei sichtlich stolz auf sich. Besonders war für sie bei diesem Auftritt: „Das ist der erste Gig, bei dem meine gesamte Familie dabei ist.“ Und um sie nicht zu enttäuschen, gab die ausgefallene Sängerin mit den lila Haaren alles.

Auch alles gab wie immer Rihanna. Ihre Performance strotzte mal wieder nur so vor sexy Posen und heißen Gesten. So durfte die obligatorische „Michael Jackson (✝50)-Bewegung“ natürlich nicht fehlen. Die aus Barbados stammende Sängerin freute sich aber selbst auf einen ganz anderen Star, wie sie auf Twitter zugab: „#VFESTDAY! Ich liebe euch!!! 80.000 schreiende Rockstars!!! Ich kann nicht warten, Eminem (38) zu sehen.“ Dieser steht allerdings erst heute auf der Bühne. Rihanna selbst performte ihre Lieder „S&M“, „Cheers (Drink to that)“, „California King Bed“ und „Man Down“. Auch Bruno Mars (25) und die Kaiser Chiefs sind weitere Gäste beim V Festival, dass heute noch den ganzen Tag die Festival-Fans begeistert.

Auch Hollywood-Stars zieht es immer wieder zu solchen Events. So wurde der aus Harry Potter bekannte Rupert Grint (22), ganz inkognito mit Brille und Kapuzenpulli, dort gesichtet. Anscheinend nutzt der Brite die freie Zeit nach dem Ende der Zauberer-Saga, um sich mal etwas zu gönnen. Den Sängern und Sängerinnen auf dem „V Festival“ scheint es ebenfalls einen riesen Spaß zu machen!

Jessie J bei einem Konzert im November 2017
Getty Images
Jessie J bei einem Konzert im November 2017
Jessie J, Musikerin
Tibrina Hobson/Getty Images
Jessie J, Musikerin
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
VALERY HACHE/AFP/Getty Images
Schauspieler Orlando Bloom und Musikerin Katy Perry
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Getty Images
Russell Brand, Taylor Swift und Katy Perry im Januar 2010 in Beverly Hills
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Getty Images
Chris Brown und Rihanna beim Basketball 2012
Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
Getty Images
Rihanna und Chris Brown im Madison Square Garden in New York 2008
"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint
Stephen Lovekin/Getty Images
"Harry Potter"-Stars Tom Felton, Emma Watson, Daniel Radcliffe und Rupert Grint


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de