Eigentlich stand es nach der Geburt ihrer zwei Kinder, Harlow Winter Kate (3) und Sparrow James Midnight (1), wieder besser um Nicole Richie (29). Lange Zeit machte die ehemals beste Freundin von Paris Hilton (30) nämlich nur noch Schlagzeilen aufgrund ihres Gewichts. Es gab Zeiten, da sah Nicole sehr schlecht aus und wog gerade mal 40 Kilogramm.

Doch dann kam die Wende: Vor knapp fünf Jahren kam sie mit dem Sänger der Band Good Charlotte, Joel Madden (32), zusammen und gründete mit ihm eine Familie. Im Dezember vergangenen Jahres heirateten die beiden sogar. Aber jetzt könnte Nicole doch wieder ihrem Diät- und Fitnesswahn verfallen sein. Auf aktuellen Bildern verlässt sie, wie neuerdings wieder jeden Tag, das Sportstudio und sieht nicht sonderlich glücklich aus. Die Augen hinter einer dunklen Sonnenbrille versteckt und den Blick zusätzlich nach unten gerichtet, geht sie zu ihrem Auto. Zwar sieht Nicole nicht so extrem abgemagert aus, wie es noch vor wenigen Jahren der Fall war, aber richtig zufrieden erscheint sie auch nicht.

Bereits vor wenigen Monaten wurde sie auch des Öfteren wieder in Sport-Kleidung gesehen, was natürlich sofort Grund zur Sorge bot. Denn eigentlich spekulierte die Öffentlichkeit im April schon über eine dritte Schwangerschaft, da Nicole mit einem winzigen Bäuchlein gesichtet wurde. War das der Auslöser für ihren wieder neu entdeckten Fitness-Wahn? Hoffentlich ist dem nicht so, denn Nicoles Aussehen zu ihren schlimmsten Zeiten war wirklich besorgniserregend.

Amy Sacco, Paris Hilton, Nicky Hilton, Nicole Richie, Casey Johnson und Lauren Bush, 2003
Getty Images
Amy Sacco, Paris Hilton, Nicky Hilton, Nicole Richie, Casey Johnson und Lauren Bush, 2003
Scott Disick und Sofia Richie in Los Angeles
Getty Images
Scott Disick und Sofia Richie in Los Angeles
Sofia Richie und Scott Disick in Florida
Getty Images
Sofia Richie und Scott Disick in Florida


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de