Ein Schelm, wer Böses dabei denkt, aber in der heutigen Folge des Supertalents wird Motsi Mabuse (30) doch tatsächlich flachgelegt. Schuld an der spontanen Horizontal-Lage der Jurorin waren Manuel Kaletta (30) und sein BMX-Rad. Darauf ist der Baden-Württemberger nämlich spitze und führt den drei Juroren etliche Stunts vor.

Dabei wird er von einem Kollegen unterstützt. Doch ein bisschen auf dem Vorderreifen rumhüpfen wäre ja zu langweilig, also warum nicht etwas Pepp in die ganze Sache bringen? Mit so einem BMX-Rad kann man ja auch prima über Menschen springen und eine Freiwillige ist schnell gefunden. Wobei Motsi allerdings wenig glücklich aus der Silberglitzer-Wäsche schaut, als sie da stocksteif auf der Bühne liegt, wo sich sonst die Talente beweisen. Es sieht auch wirklich bedrohlich aus, wie Manuel mit seinem fahrbaren Untersatz nur auf dem Hinterreifen über Motsis schutzlosen Körper balanciert. Eine falsche Bewegung und das Supertalent kann sich nach einem neuen Juror umschauen. Doch so weit wird es ja wohl hoffentlich nicht kommen.

Ob Motsi den Stunt unverletzt und ohne Kratzer übersteht und Manuel von ihr und den zwei anderen Jury-Mitgliedern noch ein „Ja“ bekommt, das erfahrt ihr heute Abend ab 20:15 Uhr auf RTL. Außerdem seht ihr, ob das Double von Amy Winehouse (†27) sich in die nächste Runde singen kann.

Alle Infos zu „Das Supertalent“ im Special bei RTL.de

Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Getty Images
Robert Beitsch und Sarah Lombardi bei "Let's Dance" 2016
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008
Sebastian Widmann/Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen bei "Das Supertalent" 2008


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de