Vorbei das wilde Rockstar-Leben für Red Hot Chili Peppers-Sänger Anthony Kiedis (48)? 2007 wurde der 48-jährige Vater eines Sohnes (4) und ihm wurde klar, dass nun nicht mehr er selbst die wichtigste Person in seinem Leben ist.

„Du kannst nicht mehr einfach ein verantwortungsloses Schwein sein“, erkannte der Frontmann der Rock-Band jetzt in einem Interview mit der Brigitte Balance. Zwar hatte er nie den Drang verspürt eine Familie zu gründen und sich fortzupflanzen, aber dennoch entstand in ihm ein Verantwortungsgefühl, das er in diesem Sinne bis dato noch nicht kannte. Von der Mutter seines Sohnes ist er mittlerweile getrennt und verlässt sich stattdessen lieber auf Männerfreundschaften. So zählt unter anderem Flea (48), der Bassist seiner Band zu seinen engsten Freunden und mit ihm verbinde ihn eine tiefe Liebe. „Grundsätzlich ist es so, dass enge Freundschaften leichter zu erhalten sind als Liebesbeziehungen.“ Und auch wenn Kiedis schon mit Demi Moore (48) und Heidi Klum (38) zusammen war, ist er der Meinung keinen Erfolg bei Frauen zu haben. „Es ist ja keine geblieben, alle sind wieder weg“, muss er feststellen. Das einzige was er „auf der Habenseite verbuchen“ könne, sei sein Sohn.

Wir finden, dass das schon eine ganze Menge ist und Anthony Kiedis sehr stolz auf seinen Sprössling sein kann. Und unter uns ist doch so ein verantwortungsvoller Rock-Star wesentlich attraktiver, als ein pöbelnder Trunkenbold.

Red Hot Chili Peppers
Getty Images
Red Hot Chili Peppers
Flea, Bassist der Red Hot Chili Peppers
Santiago Bluguermann/Getty Images
Flea, Bassist der Red Hot Chili Peppers
Anthony Kiedis bei der New York Fashion Week 2018
Getty Images
Anthony Kiedis bei der New York Fashion Week 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de