Red Hot Chili Peppers-Frontmann Anthony Kiedis (55) macht sich Sorgen um Everly Bear! Der Sänger und die Mutter seines Sohnes, Heather Christie, trennten sich nach drei Jahren im Jahr 2008. Ihr gemeinsamer Sohnemann war damals erst ein Jahr alt. Bis jetzt haben sich beide das Sorgerecht geteilt, doch anscheinend sollen nicht zu überwindende Differenzen zwischen den beiden herrschen. Der Frontman hat einen Sorgerechtsstreit begonnen.

Der Hottie sei extrem verärgert, dass seine Model-Ex und ihr neuer Ehemann seinen Jungen über die Osterferien mit nach Vermont, einen anderen US-Bundesstaat, nehmen wollen, verriet eine Quelle dem amerikanischen Medienportal Radar Online. Der Musiker selbst befinde sich in Kalifornien. Anthony berief sogar eine Notanhörung ein, weil sich die ehemaligen Lover nicht einigen konnten: "Er schickte seine Anwälte sofort los, um seine Sorgen über die Ferienpläne seines Sohnes auszudrücken." Weiterhin habe er große Bedenken, denn Heather hat offenbar ernsthafte Pläne, an die Ostküste zu ziehen, und offenbar hat er Angst, sie will den 10-Jährigen mitnehmen. Denn bis jetzt lebten beide in Kalifornien.

Der erste Punkt im Sorgerechtsstreit ging an seine Ex. Das Gericht erlaubte der Mutter, ihren Sohn über die Osterferien mit nach Vermont zu nehmen. Das wird den Ex von Supermodel und TV-Star Heidi Klum (44) wahrscheinlich hart treffen, denn sein Sohnemann soll einfach sein Ein und Alles sein. Der Sun verriet er: "Everly zu bekommen hat mein Leben verändert."

Anthony Kiedis und seine Ex Heather ChristieDimitri Halkidis / WENN
Anthony Kiedis und seine Ex Heather Christie
Anthony Kiedis beim Parker Institute for Cancer Immunotherapy LaunchJonathan Leibson/Getty Images for Parker Media
Anthony Kiedis beim Parker Institute for Cancer Immunotherapy Launch
Anthony Kiedis bei der Red Hot Chili Peppers Album Release Party in Burbank, CaliforniaKevin Winter/Getty Images for iHeartMedia
Anthony Kiedis bei der Red Hot Chili Peppers Album Release Party in Burbank, California
Glaubt ihr, Heather will Anthony das Kind wegnehmen?310 Stimmen
168
Ja, kann ich mir gut vorstellen
142
Nein, ein Kind braucht beide Eltern. So fies wird sie nicht sein


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de