Bekanntermaßen kocht bei Shia LaBeouf (25) das Blut ziemlich schnell mal hoch. Hatte er sich kürzloch eher zurückgehalten, scheint er nun wieder einen auf Bad Boy zu machen. Am Wochenende geriet er ein weiteres Mal in Handgreiflichkeiten. Doch nicht nur einmal teilte der Schauspieler aus. Am frühen Freitagmorgen war er gleich in drei Prügeleien verwickelt.

Ein Augenzeuge berichtet gegenüber RadarOnline, dass Shia sehr betrunken gewesen sei und deshalb die Streitigkeiten immer weiter anfachte. „Er geriet in eine Konfrontation mit ein paar Leuten“, berichtet die Quelle. „Er bekam ein Paar Faustschläge ins Gesicht. Er war merklich alkoholisiert“, heißt es weiter. Shia war bereits im „Cinema Public House“-Club mit einem Mann aneinandergeraten. Nachdem sich die beiden bereits eine Weile bepöbelt hatten, wurden sie schließlich von Security-Männern getrennt und auf die Straße befördert. Dort wartete der Hollywoodstar dann auf ein Taxi. Doch als der anderer ihn entdeckte, riss er sich das Shirt vom Leib, stürzte sich auf den Schauspieler und schlug ihn zu Boden. Der Angreifer ließ erst von Shia ab, als ein paar der umstehenden Passanten eingriffen.

Der Zeuge berichtet weiter, dass sich auch der Star selbst kaum beruhigen konnte und nicht von seinem Widersacher ablassen wollte. „Ein Kerl sagte irgendetwas wie: 'Beruhige dich oder ich muss dich umhauen'. Da nahm Shia die Arme runter und gab auf“, berichtet die Quelle weiter. Wohl eine weise Entscheidung!

Shia La Beouf bei der Premiere von "Honey Boy"
Getty Images
Shia La Beouf bei der Premiere von "Honey Boy"
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Deutschlandpremiere von "Transformers - Die Rache"
Getty Images
Megan Fox und Shia LaBeouf bei der Deutschlandpremiere von "Transformers - Die Rache"
Shia LaBeouf bei der Premiere von "Borg/McEnroe"
Getty Images
Shia LaBeouf bei der Premiere von "Borg/McEnroe"


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de