Britney Spears (29) zeigt nach dem tragischen Tod eines Fans ihr Mitgefühl. Eigentlich sollte es ein unbeschwerter Konzertabend werden. Doch nach der Live-Show von Brits „Femme Fatale Tour“ in Dublin verunglückte ein Fan tödlich. Die 31-jährige Siobhan Healy stürzte unweit der Konzerthalle aus der Gondel eines Fahrgeschäfts in den Tod.

Das schockierende Ereignis nach ihrem Auftritt lässt auch den Popstar nicht kalt. Britney bekundete via Twitter der Familie des Unfallopfers ihr Beilied: „Ich war sehr traurig, als ich von dem tragischen Unfall gehört habe. Meine Gedanken sind bei der Familie.“ Nicht nur Britney, sondern die ganze Gemeinde des Opfers ist erschüttert, wie Stadtrat Michael McGreal der britischen Zeitung The Sun mitteilt: „Ich kenne ihre Familie sehr gut und wir sind alle bestürzt. Haleys Mutter hat ihre einzige Tochter verloren.“ Der Vater der 31-Jährigen sei ebenfalls bereits verstorben.

Der Betreiber des Fahrgeschäfts scheitert in Anbetracht des erschreckenden Vorfalls bei seinen Erklärungsversuchen: „Wir wissen nicht, was passiert ist. Es ging alles so schnell.“

Kim Kardashian und Britney Spears, 2012 in Beverly Hills
Getty Images
Kim Kardashian und Britney Spears, 2012 in Beverly Hills
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Getty Images
Britney Spears, Madonna und Christina Aguilera bei den MTV Awards 2003
Britney Spears und Sam Asghari bei der "Once Upon a Time in Hollywood"-Premiere in L.A.
Getty Images
Britney Spears und Sam Asghari bei der "Once Upon a Time in Hollywood"-Premiere in L.A.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de