Wenn eine Star verkündet, dass er oder sie nun auch Mode macht oder für ein schon bestehendes Label designen wird, ist das kaum noch etwas Besonderes. Doch wenn eine auffällige Person, wie die Tattoo-Künstlerin Kat von D (29) eine eigene Linie auf den Markt bringt, dann sorgt das schon für eine gewisse Aufmerksamkeit.

Ganz klischeehaft gedacht, erwartet man von der von Kopf bis Fuß tätowierten Kat automatisch Kleidung im Tattoo-Stil - vielleicht in etwas anderer Form als die des Labels Ed Hardy, das als Erstes auf die Idee kam, klassische Tattoo-Bilder auf T-Shirts, Caps und Co. zu drucken. Zwar sind einige Inspirationen aus dieser Szene zu erkennen, dennoch überrascht ihre Kreation. Herausgekommen ist eine mystische, melancholische Kollektion, welche eher an das 18. Jahrhundert als an Punkrocker oder Biker erinnert.

Das Thema ihrer Linie trägt den romantischen Namen „Love Letters“. Ihre Inspiration holte sie sich laut hollywoodreporter.com aus alten Märchen und Liebesgeschichten. Kat selbst sagte dazu: „Ich dachte an meine Lieblings-Liebesgeschichte, welches das Märchen von Beethoven 'Meine unsterbliche Geliebte' ist.“ Deshalb benannte sie auch einzelne Teile ihrer Kollektion nach eben dieser Inspiration. So gibt es etwa eine „Für-Elise-Hose“ oder eine „Beethoven-Jacke“. Viele der Sachen sind wirklich hübsch, sehr tragbar und dürften nicht nur Kat von D-Fans gefallen. Zu kaufen gibt es die Sachen auf Kats Website katvondlosangeles.com. Hier könnt ihr einen ersten Blick auf die Sachen werfen:

Kat Von D auf der "Mercy For Animals"-Gala 2019 in Los Angeles
Getty Images
Kat Von D auf der "Mercy For Animals"-Gala 2019 in Los Angeles
Kat Von D auf einem Event im September 2019
Getty Images
Kat Von D auf einem Event im September 2019
Kat Von D im September 2019
Getty Images
Kat Von D im September 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de