Stillen mit Hindernissen für Kat Von D (36)! Ein Neugeborenes zu stillen kann viele Tücken haben. Die Brust ist zu sensibel, die Milch spritzt, wann sie will oder das Kind nimmt die Muttermilch nicht richtig an. Die Tattookünstlerin Kat brachte vor Kurzem ihr erstes Kind, den kleinen Leafar, zur Welt. Kurz nach der Geburt hatte sie mit einem gefährlichen Problem beim Brustgeben zu kämpfen, bei der ihr eine fremde Frau zur Hilfe kommen musste.

Auf Instagram offenbarte die Celebrity-Tätowiererin, dass das Stillen am Anfang nicht so ganz nach Plan gelaufen war. "In den ersten zwei Lebenstagen von Leafar war sein Blutzuckerspiegel sehr niedrig und so sehr ich es auch probiert habe, ihn zu stillen, es schoss noch keine Milch ein", erklärte sie unter dem Post. Kats Arzt empfahl ihr, im Bekanntenkreis nach Milchspenden zu fragen. Sie rief ihre Hebamme an und fragte, ob sie eine mögliche Spenderin kenne, die sich selbst obendrein nur vegetarisch ernähre.

Zum Glück habe sich schnell eine Mutter gemeldet. "Ohne mich zu kennen und ohne zu zögern, spendete sie uns mitten in der Nacht ein wenig Milch. Natürlich stieg Leafars Blutzucker sofort", erläuterte Kat den Ausgang weiter. Weil die stolze Mama ihr Baby jetzt selbst stillen kann, postete sie zu der Story ein Video mit ihrem trinkenden Sohn an ihrer Brust.

Leafar Seyer und Kat Von DMEGA
Leafar Seyer und Kat Von D
Leafer Seyer mit seinem Sohn Leafer Von D ReyesInstagram / thekatvond
Leafer Seyer mit seinem Sohn Leafer Von D Reyes
Kat von D und ihr Sohn LeafarInstagram / thekatvond
Kat von D und ihr Sohn Leafar
Wie findet ihr es, dass Kat so ehrlich über ihr Problem spricht?1839 Stimmen
1679
Finde ich klasse, so macht sie anderen Müttern bestimmt Mut!
160
Ich weiß nicht, ob ich so private Details preisgeben würde...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de