Das berühmte Kleid von Amy Winehouse (†27), das für einen guten Zweck versteigert wurde, kam bei der Auktion für sage und schreibe 68.000 US-Dollar unter den Hammer.

Ein Fashion-Museum in Santiago de Chile sicherte sich das legendäre Kleid, mit dem die Verstorbene auf dem Cover ihres Hit-Albums „Back to Black“ abgelichtet ist. Die CD ging bislang mehr als 3,2 Millionen Mal über die Ladentheke und wurde mit fünf Grammys ausgezeichnet. Der Erlös kommt der Amy Winehouse Foundation zugute. Die wohltätige Stiftung wurde nach dem Tod der Sängerin von ihrer Familie ins Leben gerufen. Die Höhe des Gebots erstaunte sogar die Auktionatoren. Diese rechneten ursprünglich mit einem Ertrag von rund 32.000 Dollar.

Amys Vater Mitch war bei der Versteigerung in London dabei und freute sich über den Erfolg. „Amy wäre jetzt sehr stolz“, versicherte er.

Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Getty Images
Mitch und Amy Winehouse im Februar 2008
Mitch und Janis Winehouse, 2012
Getty Images
Mitch und Janis Winehouse, 2012
Amy Winehouse, britische Sängerin
Getty Images
Amy Winehouse, britische Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de