Es gibt nichts Schöneres, als Weihnachten zu Hause! Das weiß auch Hollywood-Star Sandra Bullock (47), die mittlerweile allerdings vor einem brisanten Problem steht: Seit ihre Mutter vor einigen Jahren verstarb, gibt es nicht mehr unkompliziert das weihnachtliche Essen, das sie so liebt. Da muss sie sich natürlich etwas einfallen lassen!

Bei der Tonight Show erzählte Sandra Jay Lenno (61), wie kompliziert der Vorgang vor dem Weihnachts-Schmaus sei. Sandras Mutter war Deutsche und Sandra ist somit auch mit deutscher Küche aufgewachsen. „Wir müssen nun das Gesetz brechen, weil wir deutsche Würstchen in unser Land schmuggeln. Natürlich ist es verboten, Fleisch über den Ozean zu transportieren“, gesteht Sandra ein. Das Verbrechen lohne sich aber, denn ihr Lieblingsgericht sehe folgendermaßen aus: „Man brät die Würstchen und dazu gibt es Sauerkraut und Kartoffelsalat. Aber es müssen einfach die richtigen sein!“

Sandra hat klare Vorstellungen - aber so ist das eben an Weihnachten. Nichts ist so schön, wie wenn es nach der Heimat schmeckt. Hoffen wir mal, dass Sandra auch dieses Jahr ihr Festessen über die Grenze geschmuggelt bekommt.

Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Michael Loccisano/Getty Images
Sandra Bullock auf der New York-Premiere von "Bird Box" im Dezember 2018
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Getty Images
Vorbereitungen für die 91. Oscar-Verleihung in Los Angeles
Anne Hathaway bei den Hollywood Film Awards, November 2018
Getty Images
Anne Hathaway bei den Hollywood Film Awards, November 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de