James Franco (33) ist kein gewöhnlicher Schauspieler, der sich mit den vielen anderen Hollywoodsternchen, die sich einzig auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren, so einfach vergleichen lässt. Er widmet sich noch vielen Projekten nebenher und kann eher als außergewöhnlich bezeichnet werden. Wird er nun in „Lovelace“, der Film, der das Leben des Porno-Stars Linda Lovelace (†53) beleuchten wird, den Part des ebenfalls alles andere als gewöhnlichen „Playboy“-Chefs Hugh Hefner (85) übernehmen?

Linda Lovelace wird von Amanda Seyfried (26) gespielt und James war laut huffington.post im Gespräch für die männliche Hauptrolle – Lindas Exmann und Manager Chuck Traynor (†64). Diesen Job musste er nun allerdings Peter Sarsgaard (40) überlassen. Stattdessen könnte es sein, dass Franco die kleine Nebenrolle übernimmt und Hugh Hefner darstellen wird. James wäre dann in einer kleinen Szene, die in Hefners Playboy Mansion spielen würde, zu sehen. Vielleicht hat der Schauspieler tatsächlich einmal Lust auf solch einen kleinen, aber feinen Auftritt.

Traurig über die verpasste Hauptrolle muss James Franco eigentlich nicht sein, immerhin spielt er in einem anderen Streifen mit, der sich ebenfalls um das Leben eines Pornodarstellers dreht. Er wird neben Heather Graham (41) in „Cherry“ die Hauptrolle übernehmen. Hoffentlich bleibt ihm da Zeit für einen kleinen Abstecher zum anderen Filmset als Hugh Hefner! Wir fänden das irgendwie cool.

Keely Shaye Smith und Pierce Brosnan bei den Golden Globes 2020
Getty Images
Keely Shaye Smith und Pierce Brosnan bei den Golden Globes 2020
Mark Wahlberg und Penny Marshall am Set von "Renaissance Man"
Getty Images
Mark Wahlberg und Penny Marshall am Set von "Renaissance Man"
Heather Graham im August 2017
Getty Images
Heather Graham im August 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de