Eigentlich ist Weihnachten ja das Fest der Liebe, Ruhe und Besinnlichkeit, doch davon war bei James Hetfield (48) nicht sehr viel zu spüren. Als ein anhänglicher Paparazzo den Metallica-Frontmann und seinen Sohn während ihres Aufenthaltes in Uruguay an einem Eis-Stand fotografieren wollte, rastete dieser völlig aus und schrie wütend herum.

Der Rocker ging auf den Fotografen los, lieferte sich ein lautstarkes Wortgefecht mit ihm und warf sogar Steine nach seinem Auto. Schlussendlich konnte er sein erhitztes Gemüt aber zügeln und lief zurück zu seinem Sohn, mit dem er eigentlich einen entspannten Nachmittag verbringen wollte.

Sicherlich ist es für die Stars oft anstrengend, dass sie rund um die Uhr von neugierigen Blicken und den Linsen vieler Paparazzi verfolgt werden und auch durchaus nachvollziehbar, dass sie ihre Kinder vor der Presse schützen wollen - doch muss man gleich so die Geduld verlieren? Immerhin war James' Sohn dabei und wurde Zeuge der Auseinandersetzung - sicher kein schönes Erlebnis für den Kleinen. Ob die Aktion ein Nachspiel haben wird, ist noch nicht klar. Bislang äußerte sich Hetfield nicht zu dem Vorfall.

James HetfieldBulls / Phil Ramey
James Hetfield
James HetfieldBulls / Phil Ramey
James Hetfield
James HetfieldBulls / Phil Ramey
James Hetfield


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de