Andere färben sich die Haare über, sobald sie auch nur ein graues oder weißes Haar bei sich entdecken, um möglichst lang ihre Wunschhaarfarbe zu behalten, aber es gibt auch diejenigen, die sich freiwillig für den Grau-Haar-Look entscheiden. Rock-Röhre Kelly Osbourne (27) zum Beispiel hat sich nun ihre Mähne colorieren lassen und erstrahlt nun im Oma-Styling – zumindest was die Farbe anbelangt.

Kelly zeigte sich nun bei den People's Choice Awards, die gestern in Los Angeles verliehen wurden, mit einer ganz neuen Haarpracht. Wobei „neu“ in diesem Fall irreführend ist, denn eigentlich sieht das, was einem da entgegenstrahlt, eher nach „alt“ aus. Denn die Tochter von Ozzy Osbourne (63) hat nun leicht grau meliertes Haar. Sind das etwa die Überbleibsel der letzten Tönung? Bei Ellen DeGeneres (53), in deren Show sie vor wenigen Tagen zu Gast war, zeigte sie sich noch mit leicht auberginefarbenen Wellen, die nun aber ganz offensichtlich mit Grau-Nuancen vermischt wurden. Ein wenig Lila ist nämlich auch jetzt noch zu erkennen.

Ob dies die richtige Farb-Wahl war? Frisch und jugendlich sieht zumindest definitiv anders aus. Was haltet ihr denn von der neuen Farbe?

Kelly Osbourne mit ihrem Vater Ozzy
Getty Images
Kelly Osbourne mit ihrem Vater Ozzy
Kelly Osbourne im März 2019
Getty Images
Kelly Osbourne im März 2019
Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Getty Images
Kelly, Ozzy, Sharon und Jack Osbourne
Kelly Osbourne in auf dem Life Ball in Wien 2018
Thomas Niedermueller/Getty Images
Kelly Osbourne in auf dem Life Ball in Wien 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de