Die schrecklich nette Großfamilie Wollny sucht eine neue Bleibe. Denn die Drei-Etagen-Wohnung in Neuss, in der die Familie derzeit lebt, ist zu unübersichtlich. Außerdem hat Mama Silvia Probleme mit dem Treppensteigen. Die Kinder reagieren ganz unterschiedlich auf die Umzugs-Neuigkeiten. Doch es gibt noch ein ganz anderes Problem: Mama Wollny.

Silvia hat sich dazu entschlossen, mit dem Rauchen aufzuhören. Ganz zuversichtlich sagt sie: „Ich glaube, dass die Kinder sich darüber freuen, denn Husten, Atemnot, die Kinder freuen sich bestimmt, wenn ich aufhöre.“ Ihr Vorhaben erweist sich allerdings als extrem schwierig, da Silvia nur noch gereizt ist. Vor allem die Nikotinpflaster und ein Ratgeber, die Dieter seiner Frau besorgt hat, bringen sie auf die Palme. „Wann soll ich denn lesen? Ich finde Bücher übers Rauchenaufhören Schwachsinn. Nur Geldmacherei!“ so Silvia genervt. Obendrein beschwert sie sich auch noch darüber, dass ihr Mann sein Bett nicht gemacht hat. Die Nerven liegen also blank bei den Wollnys, die sich zudem um die Haussuche kümmern müssen.

Und die Tatsache, dass acht von den insgesamt 12 Kindern mit in die neue Bleibe ziehen sollen, erweist sich auf dem Immobilienmarkt als schwierig. Obendrein hat die Familie nur ein begrenztes Budget zur Verfügung. Silvias Gereiztheit macht die Sache nicht gerade einfacher. Auch die erste und einzige Besichtigung erweist sich als Reinfall.

Bisher hast es mit dem passenden neuen Haus noch nicht geklappt, nur das Rauchen hat Silvia tatsächlich aufgegeben. Da hat sich der vorherige Stress doch wenigstens etwas gelohnt.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de