Am Samstag schockte er mit seinem Geständnis über seine schlimme Kindheit, in der er geschlagen und misshandelt wurde: DSDS-Kandidat Joey Heindle (18) hat es nicht leicht gehabt und so kämpft er bis heute mit Selbstzweifeln und Mutlosigkeit.

Doch ab jetzt muss er nur noch stärker an sich glauben, denn Joey gehört zu den Glücklichen, die den Sprung in die Top 15 bereits souverän gemeistert haben. Trotzdem ist natürlich verständlich, dass er nicht von jetzt auf gleich seine tragischen Erfahrungen vergessen kann, denn immer wieder werden neue Details aus seinem Leben bekannt. RTL veröffentlichte nun die Steckbriefe der Kandidaten, die helfen sollen, die Gesangstalente besser kennenzulernen. Und in diesem steht eine neue Information aus Joeys bewegtem Leben. Demnach musste seine Mutter früher in ein Frauenhaus flüchten, um dem gewalttätigen Partner zu entkommen, bevor sie sich dann endgültig scheiden ließ. All diese Umstände sind natürlich auch jetzt, Jahre später, für Joey noch präsent und nagen sicherlich auch an ihm. „Meine Seele wurde so verletzt, doch die Musik hat mir geholfen“, sagt Kandidat zu den Erlebnissen in seiner Kindheit.

Dank DSDS bekommt er nun die Chance sein Leben selbstständig anzugehen und sich nicht unterkriegen zu lassen. Wir wünschen dem talentierten Sänger viel Kraft, um das Geschehene zu verarbeiten. Die Musik ist ihm dabei mit Sicherheit eine enorme Hilfe.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Michel Truog und Michael Rauscher bei DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Michel Truog und Michael Rauscher bei DSDS
Dieter Bohlen beim DSDS-Finale 2018
Getty Images
Dieter Bohlen beim DSDS-Finale 2018
Michael Rauscher, Janina El Arguioui und Michel Truog im Halbfinale von DSDS
Florian Ebner/Getty Images
Michael Rauscher, Janina El Arguioui und Michel Truog im Halbfinale von DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de