Sie spielte zwei Jahre lang die Rolle der Lena Bachmann bei GZSZ, auch in Werbespots war sie häufiger zu sehen und bis vor wenigen Monaten flimmerte Uta Kargel (30) als Hauptdarstellerin in der Telenovela Sturm der Liebe über die Bildschirme. Doch seit ihrem Ausstieg aus der Serie ist es doch recht still um die Darstellerin geworden. Hat sie keine Lust mehr auf die Schauspielerei? Oder was macht sie heute?

„Ich studiere gerade Kulturwissenschaften und Kunst- und Bildgeschichte an der Humboldt Uni in Berlin. Ich mache jetzt den Bachelor, den will ich auch definitiv zu Ende bringen und habe jetzt noch zwei Semester vor mir“, erzählte sie im Interview mit Promiflash. Auch wenn dies momentan so gar nichts mit der Schauspielerei zu tun hat, gefällt ihr das doch sehr gut. „Das ist etwas, was mich sehr ausfüllt und auch begeistert nebenbei zum Schauspiel. Solange die Projekte auf sich warten lassen, vertreibe ich mir eben anders die Zeit“, lächelte sie.

Für sie ist es wichtig, sich auch Alternativen zu schaffen. „Ich glaube, es ist immer ein Irrglaube, dass man sich als Schauspieler aussuchen kann, ob man was angeboten bekommt oder nicht und ich würde mich natürlich riesig freuen, wenn irgendwas käme. Aber es ist immer ganz gut sich auch Alternativen zu schaffen und sein Lebensglück nicht abhängig davon zu machen, ob jemand anruft oder man zum Casting eingeladen wird“, erläuterte sie ihre Einstellung, die definitiv sehr vernünftig klingt. Außerdem ist es für sie auch gar nicht mal so ungewohnt, nicht im Rampenlicht zu stehen und sich in die Welt der Bücher und der Wissenschaft zurückzuziehen, denn sie ist gelernte Buchhändlerin und kann sich auch durchaus vorstellen, das irgendwann vielleicht auch wieder als Beruf zu ergreifen. „Ich bin auch ein Stück weit introvertiert, wie ich es als Schauspielerin vielleicht auch nicht sein sollte. Ich könnte mir auch gut vorstellen, in Mitten von Büchern zu leben und leise vor mich hinzustudieren. Mal sehen, was kommt. Ich lasse mich ein bisschen treiben und bin offen für alles.“


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de