Großes Comeback bei GZSZ! Uta Kargel (39) zählt in ihrer Rolle der Lena Bachmann zu den absoluten Lieblingen der Serie. Von 2004 bis 2006 verkörperte die gebürtige Saalerin die liebenswerte Frohnatur. Doch dann zog es Lena nach New York. 14 Jahre später tauchte sie dann in einem Videocall mit Bruder John (Felix von Jascheroff, 38) wieder in der Serie auf – dabei sollte es anscheinend nicht bleiben. Jetzt kommt Lena tatsächlich persönlich zurück in den Kollekiez.

Wie RTL nun bekannt gab, wird Uta in der letzten Januarwoche in zwei Folgen bei der Daily zu sehen sein. Wie erste Vorschaubilder zeigen, wird sie dabei auf ihre Mutter Patrizia (Birgit Würz, 54) und auf ihre Halbgeschwister Philip (Jörn Schlönvoigt, 34) und Emily (Anne Menden, 35) treffen. "Wie eine Zeitreise in die Vergangenheit, die mir vertraut und gleichzeitig unheimlich fremd war. Vielleicht weil auch ich eine andere Version meiner selbst geworden bin", beschrieb Lena ihre Rückkehr im Interview mit dem Sender.

Vermutlich wird sie aber auch auf ihren Bruder John treffen. Er hatte sie damals um Hilfe wegen ihrer gemeinsamen Mutter gebeten, die bei ihm eingezogen war. Der Gastronom war mit dieser Situation nämlich gar nicht glücklich.

Patrizia (Birgit Würz) und Lena (Uta Kargel)
TVNOW / Rolf Baumgartner
Patrizia (Birgit Würz) und Lena (Uta Kargel)
Philipp und Lena bei GZSZ
TVNOW / Rolf Baumgartner
Philipp und Lena bei GZSZ
Emily (Anne Menden) und Lena (Uta Kargel)
TVNOW / Rolf Baumgartner
Emily (Anne Menden) und Lena (Uta Kargel)
Freut ihr euch, dass Uta wieder bei GZSZ zu sehen sein wird?825 Stimmen
620
Ja, aber zwei Folgen sind viel zu wenig!
205
Ich bin jetzt nicht ihr größter Fan!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de