Sorge um Tony Marshall (74): Der Schlager-Star musste am Wochenende seinen Auftritt im bayrischen Mainburg unterbrechen, weil er sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte – sein Bein war gelähmt.

Während einer Show des geselligen Entertainers musste er plötzlich um einen Stuhl bitten, da sein linkes Bein unbeweglich war. Dem Publikum offenbarte er nach diesem Zwischenfall, was mit ihm los sei: „Ich habe im linken Bein Polyneuropathie, ein Nervenleiden. Manchmal sackt mir das Bein einfach weg.“, so Marshall laut Bild. Anschließend ließ er sich sofort im Krankenhaus behandeln und musste drei Tage in der Klinik verbringen.

Mit Polyneuropathie bezeichnet man eine Erkrankung des peripheren Nervensystems, das oft durch übermäßigen Alkoholkonsum hervorgerufen wird, jedoch auch andere Ursachen haben kann. Daher spricht man in diesem Zusammenhang auch manchmal von einem „Trinkerbein“. Seit einigen Jahren schon leide Marshall, der vor allem mit dem Schlager-Hit „Schöne Maid“ bekannt wurde, unter der Krankheit, jetzt sei es jedoch gerade besonders schlimm, wie der Entertainer gestand.

Ob Marshall tatsächlich an einem Alkoholproblem leidet, ist nicht bekannt, einem Gläschen, um die Stimmung zu heben war er jedoch nie abgeneigt, wie auch des Öfteren in Songs wie „Wir trinken Brüderschaft mit der ganzen Stadt“ oder „Wir wollen doch mal wieder Stimmung machen“ zum Ausdruck kommt.

Tony MarshallActionPress / Public Address
Tony Marshall
Tony MarshallWENN
Tony Marshall
Tony MarshallAction Press / Thomas Niedermüller
Tony Marshall


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de