Schon seit einer Weile vermuten wir, dass zwischen den beiden DSDS-Schnuckeln Fabienne Rothe (16) und Hamed Anousheh (25) etwas geht. Die beiden haben sich von Anfang an gut verstanden und boten ihren Mitkandidaten und auch den Zuschauern vor den Fernsehern einigen Anlass für Gerüchte. Auch Kristof Hering (23) ist aufgefallen, dass sich die beiden in der Villa verdächtig nahe gekommen sind. Deshalb ist er der Sache in dieser Woche einmal mit seiner Handkamera auf den Grund gegangen, wie man bei DSDS – Das Magazin sehen konnte.

Und – hoppla – da ist er doch direkt über ein nahezu eindeutiges Indiz gestolpert: Hamed hatte ein eigens für ihn signiertes Autogramm von Fabienne unter seinem Kopfkissen! Grund genug für „Dr. Love“, weiterzuforschen und die anderen Bewohner der Villa ein wenig auszuquetschen. Und was da ans Licht kam, spricht Bände. Es sieht ganz so aus, als habe die süße Blondine sogar eine Nacht in Hameds Bett verbracht! Was da passiert ist, wissen wohl nur die beiden, aber für die Gerüchte hatten sie natürlich eine „einleuchtende“ Erklärung. Hamed hätte Angst gehabt und sich Fabienne deshalb ins Bett geholt. Na, ob wir dieser Aussage Glauben schenken können? Das Gekicher der Mitkandidaten und das Verhalten der beiden Turteltäubchen spricht auf jeden Fall eine andere Sprache... Wir sind gespannt, wie sich die kleine Romanze weiterentwickeln wird.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Mathis Wienand/Getty Images
Dieter Bohlen, DSDS-Chefjuror
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS
Florian Ebener/Getty Images
Marie Wegener in der 1. Mottoshow von DSDS


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de