Und schon wieder musste am Samstag einer der talentiertesten DSDS-Kandidaten die Show verlassen. Mit Hamed Anoushehs (25) Aus hätte wohl niemand der Zuschauer gerechnet, am allerwenigsten er selbst. Kurz nach der Sendung beteuerte der Sänger, dass es ihm gut gehe, wie sieht es aber jetzt – zwei Tage später – aus?

Heute war Hamed zu Gast bei RTL Punkt 6, wo er zwar gelassen, aber auch traurig wirkte. Schließlich war es ein tränenreicher Abschied vor der DSDS-Villa. „Es ist noch komisch, ungewohnt. Aus der gewohnten Umgebung rausgezogen zu werden. Ich habe mich an die Kandidaten sehr gewöhnt“, so der 25-Jährige. Er sehe das Ganze sehr positiv, denn er habe viele Erfahrungen sammeln können. Und dennoch: Das Ausscheiden kam doch eher überraschend. „Ich habe nicht damit gerechnet, aber ich habe auch nicht gedacht, 'Jetzt bist du weitergekommen'. Traurig, dass ich die anderen nicht mehr sehe.“

Insbesondere Fabienne Rothe (16), mit der er im Haus angeblich mehrmals gekuschelt haben soll , ist traurig über den Verlust. Sie weinte bei seinem Auszug am meisten. „Wenn man so viel Zeit miteinander verbringt, man kann sich nicht vorstellen, wie die einem ans Herz wachsen. Wie eine kleine Familie“, lässt Hamed dazu verlauten, geht aber nicht weiter auf die Frage nach der Beziehung zwischen ihm und Fabienne ein. Und so können die Fans nur weiter rätseln. Aber wer weiß, vielleicht sitzt Hamed am kommenden Samstag ja in Fabiennes Fanblock und fiebert eifrig für sie mit...

Hamed AnoushehWENN.com
Hamed Anousheh
Hamed AnoushehFrank Altmann/WENN.com
Hamed Anousheh
Hamed AnoushehFrank Altmann/WENN.com
Hamed Anousheh


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de