In einem Interview erklärte Megan Fox (25) vor Kurzem erst, dass sie nicht so kühl und unnahbar sei, wie sie immer wirke. Dass dies tatsächlich nicht der Fall ist, bewies sie jetzt im amerikanischen Fernsehen, wo sie sich, obwohl sie aufs Korn genommen wurde, von einer sehr sympathischen Seite zeigte.

Megan war in der Talkshow von Ellen DeGeneres (54) zu Gast, um ihren neuen Film „Friends with Kids“ zu promoten. Dort leitete die für ihre Streiche bereits berüchtigte Talkmasterin das Gespräch auf Megans ersten Job. „Ich arbeitete als Kassiererin in einem Smoothie-Shop in Florida und einmal die Woche, meistens freitags, musste sich jemand als Frucht verkleiden. Ich war eine gigantische Banane“ erzählte sie, während sich im Hintergrund ein Mitarbeiter der Show mit genau solch einem Kostüm anschlich. Gerade als Megan erklärte, wie unangenehm ihr das Kostüm war, griff die „Banane“ sie an ihre Schulter und ließ die Schauspielerin ganz zur Freude von Ellen und dem anwesenden Publikum laut aufschreien.

Brian Austin Green und Megan Fox im Januar 2013
Getty Images
Brian Austin Green und Megan Fox im Januar 2013
Megan Fox und Brian Austin Green
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green
Megan Fox und Brian Austin Green im Oktober 2014
Getty Images
Megan Fox und Brian Austin Green im Oktober 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de