Sie zählen momentan zu den wohl größten Stars hierzulande und das, obwohl sie eigentlich noch gar nicht lange im Rampenlicht stehen. Doch besonders die Teenager sind verzückt von ihren Lieblingen bei DSDS.

So halten sie während der Live-Shows Plakate in die Höhe, warten geduldig um ein Autogramm zu bekommen und sind wahrscheinlich zumeist schon mit einem Lächeln ihres Favoriten glücklich gestimmt. Leider kann das Fan-Dasein aber auch zu weit gehen und somit gefährlich für beide Seiten werden. So geschehen am gestrigen Sonntag, als dutzende Fans die Villa ihrer Stars in der Nähe von Köln stürmten. Anfangs begann alles sehr friedlich, denn die Kandidaten stimmten auf dem Balkon lediglich einige Songs an, woraufhin die Situation dann aber eskalierte, wie Bild.de berichtet. Mädchen versuchten über den Zaun zu klettern, weitere drückten von hinten nach und verbreiteten so Panik. Viele hatten offenbar Angst zerquetscht zu werden, woraufhin die DSDS-Security schließlich die Polizei rief, um Herr der Situation zu werden.

Mit Hilfe von Lautsprecher-Durchsagen versuchten die Beamten die Teenager zu beruhigen. „Um die Sicherheit für Fans und Kandidaten zu gewährleisten, musste das Gelände geräumt werden“, erklärte eine RTL-Sprecherin.

Alle Infos zu „Deutschland sucht den Superstar“ im Special bei RTL.de.

Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019
Getty Images
Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen in der 1. DSDS-Mottoshow 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de