Erst vor wenigen Tagen konnten sich Prinz William (29) und Kate (30) endlich wieder in die Arme nehmen. Sechs Wochen waren sie voneinander getrennt und natürlich genießen sie jetzt jede freie Minute miteinander, denn bald muss der Prinz wieder zurück an die Arbeit.

Um ein wenig abzuschalten und den ganzen Pressetrubel zu entfliehen, verbringen die beiden einen kleinen Urlaub in den Schweizer Alpen. William soll, laut Daily Mirror, die Idee dafür gehabt haben und überraschte seine Kate mit dem Trip. Eine Quelle sagte nämlich gegenüber der Zeitung: „William hat Kate unheimlich vermisst, als er weg war. Sie haben schon den Valentinstag voneinander getrennt verbracht und nun wollte er ein wenig Zeit allein mit seiner Frau verbringen.“ Weiter verriet der Insider: „Er wollte ein ganz romantisches Wiedersehen veranstalten. Sie hatten einmal eine wunderbare Zeit beim Skifahren und so hat sich William entschieden, mit ihr in die Schweiz zu reisen. Dort können sie Schutzbrillen und Hüte tragen und unbemerkt spazieren gehen.“ Kate soll sich darüber sehr gefreut haben und kann kaum noch abwarten, endlich auf die Piste mit ihrem William zu gehen.

Sportlich ist das junge Ehepaar ja bekanntlich und deswegen konnte William absolut nichts falsch machen. Ein wenig freie Zeit ist den beiden schließlich auch mal gegönnt.

Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William in Bucklebury
Andrew Matthews - WPA Pool/Getty Images
Herzogin Kate, Prinzessin Charlotte, Prinz George und Prinz William in Bucklebury
Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz George und Prinzessin Charlotte
Chris Jackson/Getty Images
Prinz William und Herzogin Kate mit Prinz George und Prinzessin Charlotte
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes
Chris Jackson/Getty Images
Die britische Königsfamilie auf dem Balkon des Buckingham Palastes


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de