Am Samstag war der Traum vom deutschen Superstar 2012 für Joey Heindle (18) ausgeträumt. Er musste nach seiner Performance die Koffer packen, denn die Zuschauer wollten ihn nicht länger auf der Show-Bühne von DSDS dabei haben.

Für den Kandidaten allerdings kein Grund zu verzweifeln, wie er anschließend im Interview mit Promiflash verriet. Er hat sogar schon einige Pläne und will in jedem Fall mit dem Musizieren weitermachen. Nun sieht es auch ganz so aus, als ob er das bald im großen Stil tun könnte, denn laut Bild soll sich ein Musikproduzent ganz besonders für den Sänger mit der etwas krächzenden Stimme interessieren.

Marco Delgado, der unter anderem schon Shaggy (43) und Roxette produzierte, soll überlegen, Joey eine Chance zu geben. „Joey hat gezeigt, dass er Ausdauer hat“, erklärte der Musikproduzent gegenüber dem Boulevardblatt. „Außerdem ist seine Krächz-Stimme ein Markenzeichen. So einen Wiedererkennungswert braucht man, um Erfolg zu haben“, so seine Meinung.

Bis es aber tatsächlich so weit sein könnte, wird noch einige Zeit vergehen, denn aktuell steckt Joey noch in seinem DSDS-Vertrag.

Joey Heindle und Ramona Elsener im Dezember 2019
Getty Images
Joey Heindle und Ramona Elsener im Dezember 2019
Justine und Joey Heindle bei der Alpenrauschparty im August 2017
Getty Images
Justine und Joey Heindle bei der Alpenrauschparty im August 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de