Durch seine neue Rolle in der amerikanischen TV-Show „American Horror Story“ dürfte Sänger Adam Levine (33) nervlich bereits einiges gewohnt sein. Dennoch schaffte es eine „falsche“ Christina Aguilera (31), ihm einen kleinen Schreck einzujagen.

Der 33-Jährige war in der The Ellen DeGeneres Show zu Gast, um die aktuelle Staffel des amerikanischen The Voice zu promoten. Anlässlich seiner Rolle in der Horror-TV-Show stellte Talkmasterin Ellen DeGeneres (54) ihm die Frage, ob er sich schnell fürchte. Darauf erklärte er: „Ich bin kein Fan von gruseligen Shows und mag auch keine gruseligen Dinge.“ Da konnte sich die 54-Jährige, die ihren Gästen immer wieder gerne Streiche spielt, die Gelegenheit natürlich nicht entgehen lassen, Adam ordentlich Angst einzuflößen. Dafür ließ sie mitten im Gespräch ein Christina Aguilera-Double auf der Bühne erscheinen, das den 33-Jährigen in seinem Sessel zusammenzucken ließ.

Allerdings war der Schock nicht so groß, wie Ellen es sich anscheinend gewünscht hatte und die Moderatorin zeigte sich etwas enttäuscht. Ob sich Adam allerdings mehr über das Kreischen oder die schlechte Verkleidung seiner angeblichen Jury-Kollegin erschreckt hat, ist schwer zu sagen. Hier könnt ihr euch das Video einmal selbst ansehen:

Behati Prinsloo und Adam Levine
Jason Merritt / Getty Images
Behati Prinsloo und Adam Levine
Adam Levine bei einem Pressetermin in New York
Angela Weiss / Getty Images
Adam Levine bei einem Pressetermin in New York
Behati Prinsloo und Adam Levine bei den Academy Awards, 2015
Jason Merritt/Getty Images)
Behati Prinsloo und Adam Levine bei den Academy Awards, 2015


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de