Schon heute Abend ist es wieder soweit und die Jury rund um Heidi Klum (38) wird sich weiter auf die Suche nach dem schönsten Mädchen Deutschlands machen. Für die verbliebenen Kandidatinnen von Germany's next Topmodel heißt es dann wieder, schwierige Aufgaben zu meistern und im schnelllebigen Mode-Business mithalten zu können.

Auch Inga Jackson (17) möchte heute ihrem großen Traum ein Stück näher kommen und verrät im Interview mit Promiflash, was sie als Model auszeichnet: „Ich bin jemand, der sehr gut in andere Rollen schlüpfen kann. Außerdem bin ich stolz auf meinen Walk, für den mich ja die Jury oftmals gelobt hat.“ Doch vom Finale wagt sie noch nicht so richtig zu träumen, auch wenn damit ein großer Wunsch in Erfüllung gehen würde, so die 17-Jährige: „Das Finale ist schon ein mächtiges Ziel. Würde ich es soweit schaffen, würde ich wahrscheinlich über mich selbst staunen. Ein Traum wäre es auf jeden Fall.“

Doch auch wenn sie es nicht bis ins Finale schaffen sollte, so hoffe sie, auch ohne den Sieg bei GNTM als Model erfolgreich zu sein, denn einen Plan B habe sie bisher nicht, wie sie mit einem Zwinkern gesteht: „In fünf Jahren hätte ich Lust darauf, ein erfolgreiches Model zu sein, aber auch einen Plan B für schlechte Zeiten zu haben, denn den habe ich bis jetzt noch nicht. Am liebsten würde ich in New York arbeiten, oder einfach auf der ganzen Welt.“

Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky
Mathis Wienand / Getty Images
Heidi Klum, Thomas Hayo und Michael Michalsky
Tom Kaulitz beim GNTM-Finale 2018 in Düsseldorf
Florian Ebener/Getty Images
Tom Kaulitz beim GNTM-Finale 2018 in Düsseldorf
Thomas Hayo, Michael Michalsky und Heidi Klum
Matthias Nareyek/Getty Images
Thomas Hayo, Michael Michalsky und Heidi Klum


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de