Die meisten kennen den Schauspieler Jim Parsons (39) aus der beliebten TV-Serie The Big Bang Theory. In der Rolle des Sheldon Coopers mimt er bereits seit fünf Staffeln den Ober-Nerd mit sozialen Defiziten. Doch Jim Parsons ist nicht nur ein TV-Schauspieler - seit nahezu 20 Jahren steht der 39-Jährige auf der Theaterbühne.

Sein neustes Stück am Broadway heißt „Harvey“ und läuft noch diesen Monat an. “Das ist das, was ich die meiste Zeit meines Lebens getan habe“, so der Darsteller gegenüber CBS. Auch von seiner Rolle ist Parsons schwer begeistert: “Das Besondere an Harvey ist: Er ist so ein guter Mensch. Er ist so eine warmherzige Person und versucht, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten. Das ist genau das Gegenteil davon, was ich in meinem normalen Job mache.“ Parsons Rollen-Charakter „Sheldon“ ist im Umgang mit seinen Mitmenschen nämlich alles andere als freundlich.

Lange überlegen musste der „The Big Bang Theory“-Star ebenfalls nicht: “Als mir die Möglichkeit geboten wurde, habe ich sofort zugesagt. Es war wie: Bitte plant meinen Sommer um dieses Projekt herum.“ Klingt also ganz nach einer wahren Passion.

Mayim Bialik, Jim Parsons, Kaley Cuoco und Johnny Galecki
Getty Images
Mayim Bialik, Jim Parsons, Kaley Cuoco und Johnny Galecki
Jim Parsons im Januar 2019 in Kalifornien
Getty Images
Jim Parsons im Januar 2019 in Kalifornien
Der "Big Bang"-Cast im "Nokia Theatre" in Los Angeles
Getty Images
Der "Big Bang"-Cast im "Nokia Theatre" in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de