Eigentlich sollten bei der Deutschland-Premiere von „Men In Black 3“ in Berlin die Hauptdarsteller um Will Smith (43) im Vordergrund stehen, doch einem der Gäste auf dem roten Teppich gelang es, die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Denn als Micaela Schäfer (28) über die Fotografen-Meile flanierte, setze bei vielen Männern merklich der Atem aus. In einem schwarzen extrovertierten Etwas, das mehr oder weniger aus Videoband bestand und einmal mehr sehr tiefe Einblicke gewährte, posierte sie ausgelassen vor der Fotowand und genoss den Moment sichtlich. Dabei entblößte Micaela aber nicht nur wie gewohnt ihre Brust, samt Brustwarze, die neckisch unter den Fetzen, in die das Outfit geschnitten war, hervorlugte, sondern auch ihren Po, der in einem knappen Tanga äußerst sexy daherkam. Denn der starke Wind am Abend kam dem Model zugute und ließ die schwarzen Streifen lasziv den Körper umspielen und gleichzeitig viel nackte Haut blitzen. Ohne jeglichen Makel präsentierte Micaela ihre Kurven, die wie immer knackig erstrahlten.

So machte die hübsche Brünette ihrem Ruf mit diesem Styling wieder einmal alle Ehre und lenkte die Augen aller Anwesenden auf sich, denn an Micaela konnte sich an diesem Abend wirklich niemand sattsehen! Bleibt zu hoffen, dass es bei „Men In Black 3“ genauso sein wird.

Micaela Schäfer und Yvonne Woelke bei den Trachtentrends 2018
Getty Images
Micaela Schäfer und Yvonne Woelke bei den Trachtentrends 2018
Micaela Schäfer bei der Los Banditos Goes Wild-Party
Getty Images
Micaela Schäfer bei der Los Banditos Goes Wild-Party
Micaela Schäfer in München
Getty Images
Micaela Schäfer in München


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de