Sie selbst hält sich wahrscheinlich für die absolute Königin des Jetsets: Paris Hilton (33) weiß, wie man richtige Partys feiert, wo die Places to be sind und wie man sich immer ins rechte Licht rückt, um möglichst perfekt auszusehen.

Auch die blonde Hotelerbin hat sich vorgenommen, Cannes unsicher zu machen und landete gestern nach einem elfstündigen Flug aus ihrer Heimatstadt Los Angeles am Flughafen in Nizza. Nach einer kurzen Verschnaufpause, trat Paris dann sofort beim französischen Fernsehsender „Canal +“ auf und gab ihre gewohnte One-Woman-Show. Davon waren jedoch nicht alle Anwesenden begeistert, denn die eigentlichen Fans, die draußen vor der Tür auf ihren Star warteten, gaben plötzlich ihren Unmut über Paris' Besuch in Cannes preis, wie Daily Mail berichtet. Schließlich sei sie ja weder eine Schauspielerin noch eine Regisseurin und habe ihren Rum eigentlich nur durch die Reality-Shows sowie ihren berühmten Namen erlangt. Ganz unrecht haben diese kritischen Stimmen mit ihren Urteilen natürlich nicht, jedoch wundert es doch, dass plötzlich derartige Aussagen formuliert werden. Und das auch noch von vermeintlichen Fans des Starlets.

Was genau die Menge zu eben benannten Äußerungen hinreißen ließ, bleibt weiterhin unklar, doch ganz falsch liegen sie mit ihrer Einschätzung in jedem Fall nicht.

Paris HiltonWENN
Paris Hilton
Paris HiltonRobert Wallace/ WENN.com
Paris Hilton
Paris HiltonFayes Vision/Wenn
Paris Hilton


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de