Nicht zu fassen, es klingt, als stamme die Meldung aus einem schlechten Film. Droht hier etwa die Bieberkalypse? Angeblich hat die norwegische Regierung vor wenigen Stunden den Ausnahmezustand in der Hauptstadt Oslo ausgerufen, da die Stadt von Tausenden Justin Bieber (18)-Fans aus ganz Europa überrannt wird.

Im Rahmen seines „Around the World“-TV-Specials will dieser heute am späten Abend nämlich vor Oslos Opernhaus auftreten. Die Polizei bittet den 18-jährigen Sänger nun um Hilfe. Irgendwie müsse der unaufhaltsame Ansturm von Fans gestoppt und diese vor allen Dingen bei Laune und ruhig gehalten werden. Aktuell sollen die Ordnungshüter nicht mehr Herr der Lage sein und Justin bereits dazu aufgefordert haben, seine Performance vorzuverlegen. Die Fans drohen durchzudrehen.

Der Sänger scheint sich der Situation durchaus bewusst und versuchte seine Fans schon einmal über Twitter in Zaum zu halten: „Damit die Show stattfindet, müsst ihr alle auf die Polizei hören. Wir sind alle um eure Sicherheit besorgt und ich möchte das Beste für euch. Hört ihnen bitte zu.“ Wir hoffen, dass sie Situation sich beruhigt und die Sicherheit der Fans gewährleistet werden kann!

Justin BieberDaniel Tanner/ WENN.com
Justin Bieber
Justin BieberTNYF/WENN.com
Justin Bieber
Justin BieberWENN
Justin Bieber


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de