Helmut Orosz (32) nahm vor zwei Jahren an der Casting-Show DSDS teil und schaffte es sogar bis in die großen Live-Shows. Dort war für den Sänger jedoch vorzeitig Schluss, denn aufgrund von Kokain-Missbrauch wurde er aus der Show geworfen. Seitdem war es ruhig um den 32-Jährigen geworden – bis jetzt.

Allerdings macht der ehemalige „Superstar“-Kandidat auch nun wieder mit weniger rühmlichen Meldungen von sich reden. So soll Helmut auf einer privaten Feier einen Freund heftig verprügelt haben, berichtet die Bild. Das Opfer Thorsten (47) und der Sänger sollen sich schon seit zwei Jahren kennen und umso enttäuschter sei nun der 47-Jährige. Er sei immer für Helmut dagewesen, habe ihm Geld geliehen, wenn dieser blank war. Angesprochen auf die Schulden sei dieser dann komplett ausgerastet, berichtet Thorsten: „Ich saß im Gartenstuhl. Er ging an mir vorbei, schlug plötzlich mit Fäusten auf mich ein.“ Daraufhin kam es zu einem Gerangel, Helmut habe ihn zum Teich gezogen und seinen Kopf unter Wasser gedrückt. Nach weiteren Beschimpfungen alarmierte eine Nachbarin die Polizei. Diese ermittelt nun wegen Körperverletzung gegen Helmut.

Der Sänger selbst sieht die Auseinandersetzung weniger dramatisch: „Es war eine Auseinandersetzung unter Freunden. Ich bedauere den Zwischenfall, habe mich schon entschuldigt.“ Allerdings könnte es für ihn im schlimmsten Fall zu einer Haftstrafe kommen, sollte er verurteilt werden. Es heißt, der 32-Jährige stehe wegen eines Gewaltdeliktes noch unter Bewährung.

Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Getty Images
Heino, DJ Antoine, Mandy Capristo und Dieter Bohlen, DSDS-Jury 2015
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Getty Images
Lukas Kepser während der ersten Mottoshow von DSDS 2019 in Köln
Dieter Bohlen beim DSDS-Finale 2018
Getty Images
Dieter Bohlen beim DSDS-Finale 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de