Anzeige
Promiflash Logo
Loreen: Wie Lena ein zweites Mal beim ESC?Getty ImagesZur Bildergalerie

Loreen: Wie Lena ein zweites Mal beim ESC?

17. Juni 2012, 19:20 - Promiflash

2010 war es Lena Meyer-Landrut (21), dieses Jahr dann Loreen (28), die den großen Sieg beim Eurovision Song Contest für sich und ihr Land einholen konnte. Nach so einer tollen Erfahrung, die mit so viel Erfolg abgeschlossen wurde, ist es sicher nicht verwunderlich, wenn der eine oder andere ESC-Teilnehmer Lust hat, das erneut zu erleben. So ging es jedenfalls Lena, die ein Jahr, nachdem sie Platz 1 erreichte, wieder an dem Wettbewerb teilnahm.

Diese Entscheidung kann die aktuelle Siegerin durchaus nachvollziehen. Auch für Loreen war der ESC eine grandiose Sache. Gegenüber Promiflash erzählte sie: „Ich würde das noch hundertmal machen wegen des tollen Publikums und der großartigen Bühne, weil es echt Spaß macht. Das sind die schönen Seiten. Aber es nimmt auch eine Menge Zeit in Anspruch. Man arbeitet an dieser einen Performance fast ein halbes Jahr lang – mindestens aber vier Monate.“ Deshalb befand die Sängerin schließlich, dass einmal Eurovision Song Contest dann doch gereicht hat: „Also, wenn ich ehrlich sein soll, mache ich es nicht noch mal. Ich mache lieber Platz für andere Künstler. Ich habe meinen Part schon geleistet und trete lieber für andere, die auftreten wollen und großartige Künstler sind, zurück. Es ist ihre Zeit, sie sollen ihr Ding machen, sie sind dran.“

Anders als Lena verabschiedet sich Loreen direkt von diesem einmaligen Erlebnis und richtet ihre Konzentration auf neue Pläne. So veröffentlicht sie im August eine neue Single und im Herbst gibt es dann auch ihr Album zu kaufen. „Ich arbeite richtig hart“, betonte Loreen im Promiflash-Interview.

Getty Images
Sasha im November 2019


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de