Was für ein Abend! Beim diesjährigen Finale des Eurovision Song Contests ging es ganz schön heiß her. Eine bunte Vielfalt an Songs und Performances wurde im aserbaidschanischen Baku geboten, sodass dem Zuschauer die Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht wurde!

In den letzten Tagen wurde viel spekuliert, wer es denn dieses Jahr schaffen könnte, und alle waren sich einig: Schweden holt den Sieg. Ob Experten oder Wettbüros, überall lag Sängerin Loreen (28) mit ihrem Song „Euphoria“ vorne. Doch auch die russischen Omis Buranowski Babuschki galten als heißer Anwärter auf den Sieg, genauso wie die italienische Teilnehmerin Nina Zilli oder auch der Vertreter Norwegens, der süße Sänger Tooji. Aber auch unser Star für Baku schlug sich super, denn Romans (21) Auftritt konnte sich wirklich sehen lassen. Die Promiflash-Leser waren sich mit großer Mehrheit sicher, dass Roman auch tatsächlich den ESC gewinnen könnte! Doch wer hat es denn nun tatsächlich geschafft?

Schweden hat tatsächlich das Rennen gemacht und ist der diesjährige Gewinner des Eurovision Song Contests! Sängerin Loreen konnte mit ihrem Ausdruckstanz zu ihrem eingängigen Song "Euphoria" also, wie bereits vermutet, überzeugen und hat nun allen Grund zum Feiern! Und auch unser Roman kann sich freuen, denn er hat sein Ziel unter die Top 10 zu kommen erreicht und kann auf seinen 8.Platz wirklich stolz sein! Glückwunsch!

SVT
Willi Weber
Thomas Hanses (EBU)


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de