Der italienische EM-Stürmer Mario Balotelli (21) spaltet die Fußball-Welt wie kaum ein anderer Spieler. Zwar zweifelt keiner sein Talent an, doch die unzähligen Skandale, mit denen er immer wieder die Schlagzeilen beherrschte, sorgten nicht unbedingt dafür, dass er zum Liebling der Nation avancierte.

Bei seinen Ausbrüchen handelt es sich auch nicht immer um Entgleisungen auf dem Spielfeld, denn auch in seinem Privat-Leben, nahm es der 21-Jährige nicht immer so ganz genau – sei es mit dem Gesetz oder der Moral. So brach der italienische Kicker mit seinem Bruder in Brescia in ein Frauengefängnis ein, berichtet die Bild. Des Weiteren bescherte er der Feuerwehr in Manchester einiges an Arbeit, als sein Haus zu brennen begann, nachdem Balotelli im Badezimmer Feuerwerksraketen gezündet hatte. Auch Verkehrsregeln scheinen dem Fußball-Profi fremd zu sein, denn innerhalb von einem Jahr sammelte er Strafzettel in Höhe von 60.000 Euro. Doch das wird Balotelli wohl nicht weiter stören, erklärte er britischen Polizisten doch, wie reich er sei. Diese fanden während einer Kontrolle 5000 britische Pfund in bar auf dem Beifahrersitz und wollten von ihm wissen, was das solle.

Aber auch wenn es um sein Liebesleben geht, ist der 21-Jährige kein Kind von Traurigkeit. So trennte sich erst kürzlich das italienische Model Raffaella Fico (24) von ihm, nachdem seine Affäre mit der Prostituierten Jennifer Thompson (24) bekannt wurde. Pikant an der Sache ist, dass eben jene Jennifer schon Wayne Rooney (26) verführt haben soll, als dessen Frau Coleen (26) hochschwanger war.

Mario Balotelli und EM 2012Anthony Stanley/WENN
Mario Balotelli und EM 2012
Mario BalotelliWENN
Mario Balotelli
Mario BalotelliSteve Searle/WENN.com
Mario Balotelli


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de