Für die Deutschen sind die Fußballer der National-Elf momentan richtige Helden, für die Mamas der Kicker, sind sie ganz normale Jungs. Natürlich fiebert auch Helga, die Mutter von Holger Badstuber (23), mit der Mannschaft und vor allem mit ihrem Sohn mit und ist natürlich auch gerne dabei, wenn er auf dem Rasen sein Bestes gibt – das war schon früher so und hat sich auch heute nicht geändert. Wenn sie im Stadion ist, nutzt sie auch gerne die Gelegenheit, um ihrem Jungen vor dem Spiel noch persönlich Glück zu wünschen und ein paar Worte mit ihm zu wechseln.

Helga Badstuber erzählte jetzt im Punkt 12-Interview, dass es bis zum großen Fußball-Erfolg ihres Sohnes ein langer und harter Weg war. „Es war nicht vorauszusehen, dass das so mal klappt. Er hat ja auch viel auf sich genommen. Ich bin schon stolz, dass er es soweit geschafft hat“, so die Mutter des Kickers. Aber nicht jeder hat immer an das Talent des 23-Jährigen geglaubt und so wurde das, was die Familie für den Erfolg auf sich genommen hat, manchmal belächelt: „Es war natürlich so, dass immer wieder welche gesagt haben, ob sich das lohnt mit der Fahrerei. Aber man muss es immer mal wieder wagen und es hat geklappt.“

Im Alltag dreht sich bei der Familie natürlich nicht alles um das runde Leder und so geht es Helga Badstuber ganz genau so, wie allen anderen Müttern wohl auch, denn man muss lernen loszulassen. „Er ruft nicht gerade jeden Tag aber schon öfters an“, so die Mama des Innenverteidigers. Dann reden sie nicht über Fußball, sondern über Alltägliches. Und wenn der Nationalspieler dann mal ankündigt, nach Hause zu kommen, stellt Mama Badstuber wie so viele Mütter natürlich die alles entscheidende Frage: „Was willst du denn zu essen haben?“ Und wer hätte das gedacht, der Kicker ordert normalerweise nichts Herzhaftes. „Meistens will er etwas Süßes“, verriet seine Mama. Und das zaubert sie ihm dann auch mit viel Liebe auf den Tisch!

EM 2012ActionPress/VON DER LAAGE,GLADYS CHAI
EM 2012
EM 2012WENN
EM 2012
EM 2012Actionpress/ Evgeniy Maloletka
EM 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de