Kaum ein Bild wurde in den letzten Tagen wohl so oft im Internet geteilt, wie das des italienischen Fußball-Stars Mario Balotelli (21) nach seinem zweiten Tor im EM-Halbfinale gegen Deutschland. Denn während andere Spieler jubeln oder sich um den Hals fallen, wenn sie ein Tor schießen, verfällt der 21-Jährige in eine merkwürdig starre Pose.

Wie ein Bodybuilder wirkte er, als er sich nach seinem Treffer das Trikot vom Körper riss und seine Muskeln zeigte. Angespannt und mit geballten Fäusten schaute er mehr als düster, ganz als wolle er Europa sagen: Ich bin unbesiegbar. Doch diese vor Testosteron strotzende Pose scheint viele Zuschauer eher dazu animiert zu haben, sich über den Kicker lustig zu machen. Denn schon kurz nach Abpfiff des Spiels kursierten erste Foto-Collagen im Internet und auf den gängigen Social-Network-Seiten. Eines der beliebtesten Motive stellt dabei wohl Balotelli in seiner Siegespose dar, allerdings nicht mit Fußballhose und Stutzen, sondern vielmehr mit den grazilen Beinen einer Tänzerin und einem dazu passenden Tutu. Doch auch mit einem Presslufthammer, einer Tüte Popkorn oder an einem Tischfußball ist er zu sehen.

Der Kreativität scheinen keinen Grenzen gesetzt und der Fußballer macht mit diesem Hype, fast dem Oscar-Bein-Schlitz von Angelina Jolie (37) Konkurrenz.


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de