Als Soap-Darsteller ist man nahezu täglich im Drehstress. Anders als bei Filmproduktionen steht man nämlich als Soapie nicht nur etappenweise vor der Kamera, sondern hat einen sehr regelmäßigen Drehplan. Bei diesem Stress brauchen die Schauspieler demnach selbstverständlich einen guten Ausgleich, um sich nicht zu sehr in der TV-Welt gefangen zu fühlen.

GZSZ-Star Ulrike Frank (43) hat ihren ganz persönlichen Weg gefunden, um abzuschalten. Sie sammelt alte Landkarten und Stadtpläne und wühlt sich liebend gerne durch Antiquariate. Doch neben der Leidenschaft für historische Fundstücke, gibt es noch etwas anderes, das sie fesselt: die große Bühne! „Ich würde zu gern einmal in einem Musical meines Mannes Marc mitwirken“, verriet sie der Zeitschrift In.

Ihr Ehegatte ist nämlich als Komponist einer der Verantwortlichen für das Musiktheaterstück „Tell“. Zudem hat sie mit bereits 13 Jahren ihre Liebe für das Balletttanzen entdeckt und ist damit prädestiniert für die Bretter, die die Welt bedeuten. Ob wir Ulrike aber demnächst wirklich auf einer Musical-Bühne bewundern können, bleibt abzuwarten.

Ulrike Frank und Marc Schubring bei der Musical-Premiere von "Die fabelhafte Welt der Amelie"
Getty Images
Ulrike Frank und Marc Schubring bei der Musical-Premiere von "Die fabelhafte Welt der Amelie"
Ulrike Frank, GZSZ-Darstellerin
Getty Images
Ulrike Frank, GZSZ-Darstellerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de