Seit bekannt wurde, dass Thomas Gottschalk (62) neben seinem einstigen Rivalen Dieter Bohlen (58) in der Jury von Das Supertalent sitzen wird, wartet man natürlich gebannt auf die erste Sendung – schließlich äußerte sich der ehemalige Wetten, dass..?-Moderator in der Vergangenheit nicht unbedingt positiv über die Castingshow. Gerüchte besagten unlängst, dass es mit dem neuen Jurymitglied nun auch einige konzeptionelle Veränderungen geben wird – weniger Nackedeis und skandalöse Talente wurde vermutet. RTL bestätigt dies auf Anfrage von Promiflash allerdings nicht.

Die Sprecherin des Senders, Anke Eickmeyer, beteuerte, dass sich die Zuschauer wieder auf allerhand gefasst machen können. „Auch in diesem Jahr wird es wieder Kandidaten aus allen Kategorien geben. Und auch Ecken und Kanten wird es geben können, denn ohne diese Vielfalt auf der Bühne trifft es nicht den breiten Publikumsgeschmack.“ Dass es ein Wagnis ist, Bohlen und Gottschalk zusammen in eine Show zu packen, glaubt Eickmeyer dagegen nicht. „Wenn es in der Jury unterschiedliche Meinungen dazu gibt, werden sie offen diskutiert. Auch das gehört zum 'Supertalent' dazu.“

Aufgrund ihrer langjährigen Erfahrungen im Showgeschäft sollte eigentlich nichts schief gehen. Davon geht auch Eickmeyer aus, wie sie uns sagt: „Wir haben mit Dieter Bohlen, Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker (35) sicherlich nicht nur die prominenteste und hochkarätigste, sondern auch erfahrenste Showjury. Ihre Aufgabe wird es sein, die Talente einzuschätzen, zu bewerten und einzuordnen.“

Thomas Gottschalk und Michelle HunzikerPromiflash
Thomas Gottschalk und Michelle Hunziker
Thomas Gottschalk und Dieter BohlenWENN
Thomas Gottschalk und Dieter Bohlen
Michelle HunzikerSosnowski/WENN.com
Michelle Hunziker


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de