RTL ist immer noch auf der Suche nach dem perfekten Moderator für das beliebte Castingformat Deutschland sucht den Superstar. In der kommenden Staffel, die gleichzeitig auch die Jubiläumsstaffel ist, wird der ehemalige Moderator Marco Schreyl (38) nicht mehr durch den Abend führen. Die Frage ist nur: Wer wird den 38-Jährigen nun ersetzen?

Eine Person, die sich durchaus vorstellen könnte, sein Amt zu übernehmen, ist „taff“-Moderator Daniel Aminati (38), der dem Kölner Express sagte, er würde sich solche Formate wie DSDS definitiv zutrauen. Dank eines Statements von RTL-Sprecherin Anke Eickmeyer brodelt die Gerüchteküche um Aminati als Schreyl-Nachfolger nun allerdings ganz gewaltig. Eickmeyer ließ nämlich gegenüber dem Boulevardblatt verlauten: „Wir befinden uns im Casting, es wurde noch kein Recallzettel verteilt. Wir nehmen noch Bewerbungen an, sowohl von Moderatoren als auch von Gesangstalenten.“ Damit sind die Würfel tatsächlich noch nicht gefallen und Daniel Aminati könnte eventuell in der engeren Auswahl für den Moderatoren-Posten sein. Dieser findet ja schließlich, aufgrund seiner Boyband-/ Schauspiel- und Moderatoren-Erfahrung, die perfekte Besetzung für DSDS zu sein.

Daniel Aminati (M. auf der Bühne) bei einem "Mach dich krass"-Event im Mai 2017
Getty Images
Daniel Aminati (M. auf der Bühne) bei einem "Mach dich krass"-Event im Mai 2017
Daniel Aminati beim Promiboxen im März 2012
Getty Images
Daniel Aminati beim Promiboxen im März 2012
Marco Schreyl beim Deutschen Radiopreis 2018
Getty Images
Marco Schreyl beim Deutschen Radiopreis 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de