Dass Nadya Suleman (37) angesichts ihrer 14-köpfigen Kinderschar jeden Cent gut gebrauchen kann, wundert niemanden, aber was sich die Octomom zwecks Geldverdienens so alles einfallen lässt, ist dann umso erstaunlicher.

Ob Strippen, ein Porno oder einfach mal sich selbst versteigern – Nadya gehen die Ideen offenbar nicht so schnell aus. Und wie angekündigt, steigt sie nun auch ins Musikgeschäft ein. Zwar wurde es doch kein rappendes Meisterwerk, aber ein Genre ist doch so gut wie das andere, dachte die 37-Jährige anscheinend und wagte sich an den Techno-Sound. Wie TMZ nun berichtete, erfreut die Octomom jetzt alle mit ihrem ersten Song. Und Nadya wäre nicht die Nadya, die wir kennen, hätte nicht auch ihr Liedchen wenigstens am Rande etwas mit Sex zu tun – daher der malerische Titel „Sexy Party“.

Die Single geht auf alle Fälle unter die Haut – nur, ob auf gute oder schlechte Weise, das muss jeder Hörer selbst entscheiden. Genießt deshalb hier Octomoms erste Musikversuche:

Nadya SulemanSplash News
Nadya Suleman
Nadya SulemanWENN
Nadya Suleman
Nadya SulemanWENN
Nadya Suleman


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de